Green Border

Von wegen grüne Grenze: Flüchtlinge aus dem Nahen Osten oder Asien werden nach Weissrussland geschleust und sollten dann in Polen Aufnahme finden. Agnieszka Holland inszenierte ein Flüchtlingsdrama, das in Polen sauer aufstiess …

Mehr erfahren

The Breaking Ice

Drei junge Chinesen haben sich nicht gesucht, aber gefunden. Sie machen Party, brechen aus und tauchen in tief verschneite Landschaften im Grenzgebiet China – Nordkorea ein. Anthony Chen beschreibt ein spezielles Bild der jungen Generation Z …

Mehr erfahren

Bisons

Ein verschuldeter Bauernhof in der Westschweiz und zwei Brüder mit einem Ziel: Sie wollen den elterlichen Hof mit illegalen Faustkämpfen retten. Ein moderner Heimatfilm der rauen Art und Glanzlicht der jüngsten Schweizer Spielfilmproduktion ...

Mehr erfahren

Poor Things

Ein Mann schafft ein Geschöpf und lässt es wie weiland Dr. Frankenstein auf die Welt los. Bella hat den Geist eines Kindes in einem erwachsenen Frauenkörper. Der Grieche Yorgos Lanthimos inszenierte ein Selbstfindungsdrama, das alle Grenzen sprengt …

Mehr erfahren

Stella. Ein Leben

Eine jüdische Blondine mit Künstlerambitionen wird zur «Greiferin» der Nazis, zur skrupellosen Denunziantin. Beim packenden, aber fragwürdigen Spielfilm «Stella» brilliert nur eine: Paula Beer ...

Mehr erfahren

Die Sirene

Anlass ist der iranisch-irakische Krieg vor gut 40 Jahren. Doch es geht in diesem herausragenden Animationsfilm von Sepideh Farsi nicht um das eigentliche historische Ereignis, sondern um Krieg und Flucht, Zerstörung und Hoffnung …

Mehr erfahren

The Holdovers

An einer elitären Privatschule muss der unbeliebte garstige Geschichtslehrer Hunham (brillant Paul Giamatti) Schüler beaufsichtigen, die über Weihnachten festsitzen. «The Holdovers» – ein tragikomisches Drama, das für den Oscar hoch gehandelt wird …

Mehr erfahren

Bergfahrt

Sie ist den Bergen regelrecht zu Leibe gerückt. Die Zürcherin Dominique Margot ist zu einer «Reise zu den Riesen» aufgebrochen. Ihre «Bergfahrt» dringt tief in die alpine Bergwelt ein – von Sölden bis zum Matterhorn und Aostatal …

Mehr erfahren

Io Capitano

Zwei senegalesische Teenager setzen alles auf eine Karte, sie suchen ihre Zukunft, ihr Glück in Europa. Der Italiener Matteo Garrone schildert in seinem Spielfilm eine Flüchtlingsodyssee von Dakar durch die Sahara zum Mittelmeer und darüber hinaus …

Mehr erfahren

Smoke Sauna Sisterhood

Sie steht auf der Liste des UNESCO-Kulturerbes, die Rauchsauna in Estland. Die Regisseurin Anna Hints ist den Frauen, die hier schwitzen, schwatzen und ihre Sorgen ansprechen, regelrecht auf den Leib gerückt und bietet ungeschminkte Einblicke …

Mehr erfahren

Jakobs Ross

Silvia Tschuis Roman «Jakobs Ross» liess 2014 aufhorchen. Nun wurde das Buch von Katalin Gödrös verfilmt. Luna Wedler spielt eine Frau, die ihren Traum von Musik trotz gesellschaftlicher Widerstände verfolgt. Ein Sozial- und Beziehungsdrama …

Mehr erfahren

Ferrari

Der Autobauer Enzo Ferrari steht vor dem Bankrott, seine Luxuswagen verkaufen sich 1957 nur mässig, da hilft nur ein Sieg im Mille-Miglia-Rennen. Die roten PS-Boliden starten durch. Ein fürchterlicher Unfall erschüttert die Öffentlichkeit …

Mehr erfahren

Joan Baez – I Am a Noise

Sie ist eine Ikone der Rock- und Folkmusik: Joan Baez, 1941 in New York geboren, prägt seit sechs Jahrzehnten die Musik-, aber auch die Politszene. Im jüngsten Dokumentarfilm lässt sie tief in ihre Karriere und Privatleben blicken.

Mehr erfahren

Hirtenreise ins dritte Jahrtausend

Nach über zwanzig Jahren kehrt Erich Langjahrs Dokumentarfilm über Schweizer Hirten ins Kino zurück. Ein meditativer Film, der sich in rastlosen Zeiten die Zeit nimmt, den Alltag jenseits des Alltags zu beschreiben und zum Nachdenken anregt …

Mehr erfahren

The Great Escaper

Ein Kriegsveteran, 89 Jahre rüstig, reisst aus einem Seniorenheim in England aus, um 2014 an der 70-Gedenkfeier des D-Day 1944 teilzunehmen. Eine ideale Abschiedsvorstellung für die Filmstars Michael Caine (90) und Glenda Jackson (87) …

Mehr erfahren

Perfect Days

Wim Wenders, der Poet des Alltäglichen unter den Filmschaffenden, hat in Japan einen Film gedreht, der trotz lokaler Verankerung so universell ist wie sein Thema: Ein Toilettenreiniger findet dank Genügsamkeit, Zufriedenheit und Glück im Alltag …

Mehr erfahren

Napoleon

Ridley Scott hat Napoleon Bonaparte ein bombastisches Action-Drama gewidmet – zwischen Schlachten und des Kaisers Liebe zu Josephine. Einmal mehr Geschichte als Quelle für einen historisch ungenauen Monumentalfilm …

Mehr erfahren

Bon Schuur Ticino

In einer Volksabstimmung sollen sich die Schweizer für eine der vier Landessprachen entscheiden, die landesweit eingeführt werden soll. Diese Schnapsidee ist Regisseur Peter Luisi und Beat Schlatter eine Komödie wert – zwischen Bern und dem Tessin ...

Mehr erfahren

Anatomie d’une chute

Ein Mann stürzt zu Tode, seine Ehefrau wird verdächtigt. Der Fall eines Toten und seiner Ehe wird vor Gericht aufgerollt. Darstellerin Sandra Hüller ist Dreh- und Angelpunkt eines Justiz- und Psychothrillers von Justine Triet …

Mehr erfahren

Ein ganzes Leben

Der Bergler Andreas Egger, als Verdingbub bei einem unbarmherzigen Bauern aufgewachsen, lässt sich nicht unterkriegen. Robert Seethaler's Roman wurde von Hans Steinbichler grandios ins Bild gesetzt. Ein Heimatfilm im besten Sinne ...

Mehr erfahren

About Dry Grasses

Im Nirgendwo von Anatolien fristet ein Lehrer sein Dasein. Er möchte nichts wie weg aus dieser Einöde, erst recht als seine guten Absichten von einer Schülerin missverstanden werden. Ein subtiles Drama des Türken Nuri Bilge Ceylan …

Mehr erfahren

Die Mittagsfrau

Gleich zwei Spielfilme befassen sich mit dem Überleben in der Nazizeit. «Stella» beschreibt das Leben einer jüdischen Frau in Berlin während der Naziherrschaft. «Die Mittagsfrau» heisst Julia, arrangiert sich im Dritten Reich und überlebt – mit Courage.

Mehr erfahren

The Old Oak

Der Mann ist 83 Jahre alt, rüstig und jederzeit für ein beherztes Sozialdrama gut. Der Brite Ken Loach versprach (einmal mehr), dies sei nun sein letzter Film. Das Kneipendrama «The Old Oak» holte am Filmfestival Locarno den Publikumspreis. Feel good …

Mehr erfahren

The Killer

Ein Auftrag geht schief, und schon ist der Jäger der Gejagte: «The Killer» kommt ins Grübeln, wehrt sich seiner Haut zwischen Paris, Dominikanischer Republik, New York, New Orleans. Treffsicher, fachmännisch versteht sich …

Mehr erfahren

Polish Prayers

Antek, ein junger Pole, driftet durchs Leben von einem Extrem zum anderen – von einer kirchlich geprägten Bruderschaft zu einem unabhängigen Dasein. Die Polin Hanka Nobis hat ihn vier Jahre begleitet und wurde nun mit dem Zürcher Filmpreis ausgezeichnet …

Mehr erfahren

Je verrai toujours vos visages

In Frankreich wird seit 2014 im Rahmen von Restorative Justice Tätern und Opfern die Gelegenheit geboten, ins Gespräch zu kommen und Traumata zu überwinden. Jeanne Herry hat sich dieser Problematik in ihrem Spielfilm angenommen …

Mehr erfahren

Killers of the Flower Moon

Altmeister Martin Scorsese schlägt ein düsteres Kapitel der US-Geschichte auf. Sein grandioses Epos beschreibt, wie der Osage-Indianerstamm, durch Ölfunde vermögend und dann von Weissen betrogen, beraubt und ermordet wurde.

Mehr erfahren

Anselm – Das Rauschen der Zeit

Wim Wenders hat den Altmeister der Kunst, Anselm Kiefer, über zwei Jahre mit der Kamera begleitet. Entstanden ist ein Filmkunstwerk in 3D, mit dem Wenders vielschichtig, tiefsinnig und poetisch in die deutsche Geschichte und ins Kunstschaffen eintaucht.

Mehr erfahren

20.000 especies de abejas

Wer bin ich, wer darf ich sein …? Aitor/Cocó ist acht Jahre alt und wäre gern ein Mädchen ... Die spanische Regisseurin Estibaliz Urresola Solaguren schildert in ihrem ersten Langspielfilm, wie ein Kind seine Identität sucht …

Mehr erfahren

A Haunting in Venice

Er kann’s nicht lassen, der Belgier mit seinen «kleinen grauen Zellen». Als Pensionär will Hercule Poirot Venedig geniessen, doch dann lässt er sich zu einer Séance überreden. Kenneth Branagh schnüffelt zum dritten Mal als Hercule Poirot …

Mehr erfahren

Wochenendrebellen

Wie sage ich es meinem Sohn oder umgekehrt? Im Beziehungsdrama «Wochenendrebellen» – heiter und doch ernst – geht ein Vater mit seinem autistischen Sohn auf Deutschlandreise und besucht diverse Fussballstadien. Unglaublich, aber wahr …

Mehr erfahren

Weisst du noch

Über 50 Jahre haben sie es miteinander ausgehalten, doch jetzt scheint ihr Ehe-Latein am Ende. Marianne und Günter zanken und zicken sich … Ein Paradeduell für Senta Berger und Günther Maria Halmer im Kammerclinch von Rainer Kaufmann …

Mehr erfahren

Tell – Jagd auf ewig

Der Mann mit der Armbrust ist längst zur Marke geworden – weltweit. Umso erstaunlicher ist es, dass keine Filmer den Stoff seit 63 Jahren aufgegriffen hat. Luke Gasser hat dem legendären Tell neues Leben eingehaucht – gegen alle Widerstände …

Mehr erfahren

Subtraction

Was passiert, wenn doppelte Doppelgänger aufeinandertreffen? Der Iraner Mani Haghighi treibt im Psychothriller «Subtraction» ein perfides Vexierspiel, wo Identitäten verschmelzen und Menschen Opfer falscher Wahrnehmung werden …

Mehr erfahren

Catch the Killer

Ein Scharfschütze richtet in der Silvesternacht ein Blutbad in Baltimore an. Die junge unerfahrene Polizistin Eleanor wird vom FBI-Ermittler Lammark ins Team genommen, das führt zu Komplikationen … Ein Triller der ungewöhnlichen Art.

Mehr erfahren

Kraft der Utopie

Sein Name hat sich in die Architekturgeschichte eingebrannt: Der Schweizer Le Corbusier (1887–1965) hat vor siebzig Jahren in Indien die «Musterstadt» Chandigarh geplant. Karin Bucher und Thomas Karrer haben sich auf Spurensuche begeben …

Mehr erfahren

Jeanne du Barry

Sie hat die Phantasie beflügelt, die Kurtisane, die zur königlichen Mätresse aufstieg: Jeanne du Barry. Die Französin Maïwenn hat ihr einen Film gewidmet, sie selbst verkörpert die Titelheldin mit Johnny Depp an ihrer Seite als König Ludwig XV.

Mehr erfahren

Oppenheimer

Er ist der «Vater der Atombombe» und Mann, der die Welt veränderte: Julius Robert Oppenheimer. Dem Physiker, der später Opfer der Kommunistenhatz in den USA wurde, hat Christopher Nolan einen Dreistundenfilm gewidmet, der Triumph und Tragik schildert …

Mehr erfahren

The Lost King

Er gilt als berüchtigter Regent auch dank des Shakespeare-Dramas: Richard III. Die Amateurhistorikerin Philippa Langley glaubt jedoch nicht an diese Legende und forscht nach … Eine wunderbare Entdeckungsgeschichte, die tatsächlich stattgefunden hat …

Mehr erfahren

Barbie

Frauentraum oder Hasssymbol – um die pinkige Puppe Barbie wird seit «Geburt» 1959 gestritten. Ist sie Ikone einer Konsumwelt oder Ausdruck einer selbstbewussten Frau? Der Spielfilm «Barbie» löst diese Frage nicht, setzt aber einige witzige Akzente …

Mehr erfahren

Mission Impossible: Dead Reckoning (1)

Die Alten müssen‘s richten: Tom Cruise hat bereits mit der «Top Gun»-Auflage «Maverick» die leeren Kinokassen zum Klingeln gebracht. Nun legt er mit «Mission Impossible; Dead Reckoning (1)» einen weiteren Knaller vor. Hunt zeigt sich wieder in Topform …

Mehr erfahren

Alma & Oskar

Sie ist eine Frau, die Zeit und Normen sprengte, er ein Künstler mit Leidenschaft und Besitzansprüchen. Alma Mahler-Werfel und Oskar Kokoschka verzahnten sich in einer heftigen Liaison – zwischen 1912 und 1914. Eine Liebschaft auf Zeit …

Mehr erfahren

Disco Boy

Flucht in eine bessere Welt? Der Weissrusse Alex sucht das Weite und sein Glück in der französischen Fremdenlegion. Bei einem Einsatz in Nigeria begegnet er einem einheimischen Rebellen, der sein Leben auf Immer verändert …

Mehr erfahren

Plan 75

Die Menschen werden älter und älter und für viele überfällig. Wer freiwillig geht, wird belohnt, so sieht es der «Plan 75» in Japan vor. Ein Zukunftsszenario, das vielleicht gar nicht so fern ist, meint Filmautorin Chie Hayakawa und macht die Probe aufs …

Mehr erfahren

Das Lehrerzimmer

Im Schulleben spiegeln sich auch gesellschaftliche Verhältnisse und Eigenarten wider. Die engagierte Lehrerin Carla will nur das Beste und gerät ins Räderwerk. İlker Çataks «Lehrerzimmer»-Drama wurde fünffach mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet …

Mehr erfahren

Roter Himmel

Sommerzeit. Zwei Freunde haben sich in einem Ferienhaus eingenistet, um zu arbeiten. Doch die Idylle gerät nicht nur durch eine quicklebendige Frau, sondern auch durch einen Waldbrand aus den Fugen. Christian Petzolds Beziehungsfilm überrascht …

Mehr erfahren

La nuit du 12

Der Titel klingt simpel, und doch steckt dahinter einer der besten Thriller der letzten Jahre, sechsmal mit César ausgezeichnet. Regisseur Dominik Moll beschreibt fesselnd und minutiös, wie ein Ermittler einen ungelösten Mordfall zu lösen sucht …

Mehr erfahren