The Green Knight

Ritterfilme im Zeitalter von Digital und bombastischer Action? Im Kino funktionieren immer noch alte Geschichten und Mythen. Zum Beispiel die von König Artus' Tafelrunde und Sir Gawain, der sich zu einer abenteuerlichen Selbstfindungsreise aufmacht …

Mehr erfahren

Generation Beziehungsunfähig

Im Zeitalter der Social Media ist Dating gefragt. Kann man mittels elektronischer Anbahnung eine Beziehung aufbauen? Single Tim scheint seine Lebenslust sprich Sex so zu befriedigen, bis er auf Ghost trifft, die ihn auch als Sexobjekt behandelt …

Mehr erfahren

First Cow

Am Anfang wurden zwei Skelette entdeckt, die friedlich nebeneinander ruhen. Dann wird ihre Geschichte erzählt, die sich um 1820 abgespielt haben soll. Die amerikanische Autorin und Regisseur Kelly Reichardt erweckt sie zu Leben quasi 160 Jahre danach …

Mehr erfahren

Nowhere Special

Wie sag ich's meinem Kinde, in diesem Fall meinem Sohn? John ist alleinerziehender Vater und todkrank. Deshalb sucht er für seinen vierjährigen Sohn ein neues Zuhause. Uberto Pasolini beschreibt behutsam und intim einen unausweichlichen Abschied …

Mehr erfahren

Wer wir waren

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Eine Krise löst die andere ab. Wie wird sie morgen aussehen, was hinterlassen wir? Die Frage «Wer wir waren» beschäftigte auch den Journalisten Roger Willemsen. Filmer Marc Bauder hat sie aufgegriffen …

Mehr erfahren

Nebenan

Ein klassisches Drama: Ereignis, Ort und Zeit verdichtet. An einem Morgen zwei Männer, eine Berliner Kneipe und eine Enthüllung. Schauspieler Daniel Brühl spielte die Hauptrolle und führte erstmals Regie in dem Crash-Kammerspiel am Prenzlauer Berg …

Mehr erfahren

Fabian oder Der Gang vor die Hunde

Erich Kästners Gesellschaftsroman «Fabian – Die Geschichte eines Moralisten» wurde in Nazi-Deutschland verboten und in der Schweiz veröffentlicht. Dominik Graf hat den Beobachter und Moralisten Fabian fürs Kino wiederbelebt. Ein Ereignis …

Mehr erfahren

Ich habe in Moll geträumt

Im Anfang war ein schmales Tagebuch, das der Schweizer Walter Rufer 1963 in München veröffentlicht hatte: «Der Himmel ist blau. Ich auch». Buch wie Autor, gerieten in Vergessenheit. Zufällig stiessen die Münchner Musiker Dos Hermanos auf Rufers Gedichte …

Mehr erfahren

Father

Ein Mann verliert die Orientierung, seine Lebensbasis, letztlich sich selbst. Anthony Hopkins verkörpert den 80jährigen Anthony, der an Alzheimer leidet, so hinreissend überzeugend, dass er mit einem Oscar ausgezeichnet wurde …

Mehr erfahren

Ich bin dein Mensch

Künstliche Intelligenz ist ein hochaktuelles Thema. Aber kann eine Maschine, ein Roboter einen Menschen ersetzen und Gefühle entwickeln? Maria Schrader konfrontiert in ihrem Spielfilm eine Wissenschaftlerin mit eine Humanoiden …

Mehr erfahren

Judas and the Black Messiah

Es geschah vor über 50 Jahren und ist so aktuell wie eh und je – Rassendiskriminierung, Rassenkriminalisierung, Willkür der Staatsgewalt. Ende der Sechzigerjahre erstarkte die amerikanische Black Panther Bewegung und ihr Anführer Fred Hampton …

Mehr erfahren

Amazonen einer Grossstadt

Sie suchen ihr Heil im Kämpfen, versuchen sich im wörtlichen wie übertragenen Sinn durchzuboxen. Die Innerschweizerin Thaïs Odermatt hat drei moderne Amazonen in Berlin aufgespürt und sie eine Weile begleitet …

Mehr erfahren

Spagat

Menschen versuchen einen Spagat zwischen zwei Lebenskreisen, möchten Wunsch und Wirklichkeit vermengen. Eine verheiratete Frau und Mutter liebt einen illegalen Arbeiter in der Schweiz. Wie lange hält die Verborgenheit und wie hält das Liebe aus …

Mehr erfahren

The Mauritanian

Guantánamo – Gefangenen- und Folterlager auf Kuba und Schandfleck der USA. Der Mauretanier Mohamedou Ould Slahi wurde 2001 als Terrorverdächtiger verhaftet und hier über zehn Jahre inhaftiert. Seine Tagebuchaufzeichnungen dienten als Basis …

Mehr erfahren

The Courier

Zeit des Kalten Krieges. Der britische Geheimdienst MI-6 und die CIA werben einen Geschäftsmann an, der mit einem russischen Offizier Kontakt aufnehmen und Pläne besorgen soll. Im brisanten Spionagedrama brilliert einmal mehr Benedict Cumberbatch …

Mehr erfahren

Nemesis

Dem Zürcher Güterbahnhof wird der Garaus gemacht. Man hatte beschlossen, an dieser Stelle ein Gefängnis- und Polizeizentrum zu errichten. Aus unmittelbarer Nachbarschaft hat der Filmer Thomas Imbach diesen Akt der Zerstörung über sieben Jahre verfolgt …

Mehr erfahren

Das Mädchen und die Spinne

Bei einem Umzug kann vieles in Bewegung kommen, nicht nur Möbel. Im Kammerspiel «Das Mädchen und die Spinne» der Schweizer Ramon und Silvan Zürcher zügelt Lisa aus ihrer WG in eine eigene Berliner Wohnung. Alle helfen mit …

Mehr erfahren

Gli anni più belli

Höhen und Tiefen einer Freundschaft über 40 Jahre: Drei Freunde sollt ihr sein, doch wenn ein begehrtes Mädchen mitmischt und die Köpfe verdreht, treibt die Liebe ihr seltsames Spiel … im Liebeskarussell von Gabriele Muccino …

Mehr erfahren

Von Fischen und Menschen

Eine Fischzucht-Idylle im Jura. Eine alleinstehende Mutter (Sarah Spale, «Wilder») und ihre junge Tochter nehmen einen Fremden auf, vertrauten ihm. Dann schlägt das Schicksal zu … im Spielfilmerstling von Stefanie Klemm … Mehr …

Mehr erfahren

Sweat

Sylwia posiert, poussiert und produziert sich vor der Kamera für Tausende von Followern. Die polnische Fitness-Einflüsterin ist höchst erfolgreich und doch unglücklich. Magnus von Horn ist der Influencerin in seinem Spielfilm auf die Pelle gerückt …

Mehr erfahren

The Bubble

Eine wohlbehütete, komfortable «Blase»: The Villages heisst die grösste Seniorenresidenz der Welt. 150'000 Menschen finden hier in Florida ihren luxuriösen Ruhestand. Die Wienerin Valerie Blankenbyl hat diese Luxusenklave besucht …

Mehr erfahren

Lunana – A Yak in the Classroom

Ein Städter wird in ein Dorf am Ende der Welt beordert: Lehrer Ugyen ist frustriert, er soll Kinder im Bergdorf Lunana auf 3400 Meter Höhe unterrichten. Die Erwartungen sind gross, er verkörpert für die Menschen eine bessere Zukunft …

Mehr erfahren

Football Inside

Michele Cirigliano rückt Kickern vom FC Wettswil Bonstetten, FC Kriens und FC Blue Stars Zürich auf die Pelle. Seine Aufmerksamkeit gilt auch den Fussballerinnen von GC Zürich. Was spielt sich vor und nach dem Spiel ab, in den Umkleidekabinen …

Mehr erfahren

Drunk

Alkohol stimuliert. Kann Alkohol aus Krisen helfen? Der dänische Filmer Thomas Vinterberg macht die Probe aufs Exempel und gewann mit «Drunk/Der Rausch» einen Oscar. Vier Männer berauschen sich, werden locker, kommen an, aber …

Mehr erfahren

Minari

Im US-koreanischen Spielfilm «Minari – Wo wir Wurzeln schlagen» geht es um eine koreanische Familie, die in Arkansas versucht, eine neue Existenz aufzubauen – nicht ohne die Grossmutter …

Mehr erfahren

Ammonite

Ein malerischer Film um ein Liebespaar im 19. Jahrhundert: Mary ist Fossiliensammlerin an der englischen Südküste, Charlotte eine wohlhabende frustrierte Ehefrau. Sie lernen sich kennen.. Francis Lee inszenierte ein faszinierendes Liebesdrama …

Mehr erfahren

Sami, Joe und ich

Die Freundinnen Sami, Joe und Leyla, alle um die 16 Jahre jung, gehen durch dick und dünn. Als ihr Berufsleben beginnt, stossen sie an Grenzen und machen schlimme Erfahrungen. Die Baslerin Karin Heberlein inszenierte hautnah ein Teenagerdrama …

Mehr erfahren

Das neue Evangelium

Jesus fasziniert – bis auf den heutigen Tag. Der Schweizer Theater- und Filmregisseur Milo Rau verknüpft in seinem vielschichtigen Filmdrama biblische Geschichte und moderne Sozialkonflikte. Drehort ist Matera …

Mehr erfahren

Nomadland

Sie sind unterwegs – mit ihrem Van, Camper oder Wohnwagen. Sie sind die modernen Nomaden Amerikas – irgendwann aus der Bahn geworfen, aber nicht hoffnungslos. Chloé Zhao (Regie) und Frances McDormand (Hauptrolle) haben sich on the Road begeben …

Mehr erfahren

Sin señas particulares

Das Traumziel heisst Amerika. Teenager Jesús und sein Freund Rigo brechen von Mexiko auf, um ihr Glück zu suchen und – verschwinden. Jesús Mutter Magdalena sucht nach Spuren, will Gewissheit, stösst aber nur auf verlassene Häuser und Gewalt …

Mehr erfahren

The Scent of Fear

Angst oder Furcht ist die Frage? Wer hat warum Angst vor der Angst? Mirjam von Arx geht dem «Geruch von Angst» nach und beschreibt an konkreten Beispielen, wie Menschen der Angst begegnen, sie wahrnehmen, bekämpfen oder gar mit ihr handeln …

Mehr erfahren

Wanda, mein Wunder

Wunderlich ist es schon, wenn eine polnische Pflegerin mit Familienhintergrund die Gelüste eines betagten bettlägerigen Patrons stillt und quasi wiedererweckt. Und das auf einem Luxusanwesen am Zürichsee – in einer Sozialkomödie von Bettina Oberli …

Mehr erfahren

Les Rivières

Mai Hua, eine 40jährige Vietnamesin stösst beim Studium des Familienstammbaums auf merkwürdige Ereignisse. Mutter, Grossmutter und Urgrossmutter haben unter ihren Männern gelitten und sie verlassen. Und so fragt sich Hua, was wird mit ihrer Tochter …

Mehr erfahren

Nuestras madres

Der junge Forensiker Ernesto versucht anhand von Skeletten, Tote zu identifizieren, die vor 20, 30 Jahren im Bürgerkrieg umgekommen sind. Er sucht auch die Spuren seines Vaters, eines Guerillakämpfers in Guatemala …

Mehr erfahren

Kühe auf dem Dach

Die Idylle trügt. Das Aussteigerleben auf einer Alp im Onsernonetal ist entbehrungsreich. Fabiano und Eva mühen sich auf rund 1700 Metern mit ihren Ziegen, Schweinen und Kühen ab, produzieren Käse und kommen mehr schlecht als recht über die Runden …

Mehr erfahren

Mank

Zwei Giganten im Clinch: Drehbuchautor Herman J. Mankiewicz und Regisseur Orson Welles streiten und zicken sich 1940 um den Kinostoff «Citizen Kane», ein Werk, das in die Filmgeschichte eingegangen ist und als einer der besten Filme überhaupt gilt …

Mehr erfahren

Männer im Ring

Ein denkwürdiger Tag in Appenzell Ausserrhoden: 1989 fand in Hundwil die entscheidende Männer-Landsgemeinde ums Frauenstimmrecht statt. Der Innerschweizer Filmer Erich Langjahr hat dieses Ereignis festgehalten …

Mehr erfahren

A Perfectly Normal Family

Eine scheinbar perfekte Familie wird erschüttert. Patron Thomas fühlt sich längst nicht mehr wohl in seiner Haut, er will Frau werden, hält aber an seiner Familie fest. Die jüngste Tochter Emma hat kein Verständnis, zickt und …

Mehr erfahren

Kiss Me Kosher

Warum kriegen, wenn man sich lieben kann! In der grenz-und kulturüberschreitenden Liebeskomödie von Shirel Peleg liebt eine Biologin aus Stuttgart eine Barfrau aus Israel. In Tel Aviv soll geheiratet werden, aber kann das gutgehen …

Mehr erfahren

Suot tschêl blau

Die Zürcher Drogenszene strahlte in den Achtziger- und Neunzigerjahren weit über die Limmatstadt hinaus. Junge Leute aus dem Engadin lockte der Hauch des Verbotenen. Die Dorfjugend wollte vorherrschende Normen sprengen …

Mehr erfahren

The Witches – Hexen hexen

Vor dreissig Jahren verhexte Anjelica Huston Leinwand und Publikum. Nun jagt Anne Hathaway Kindern Schrecken ein und verwandelt sie in Mäuse. Den neuerlichen Hexenaufguss nach dem Kinderbuch «The Witches» von Roald Dahl hat Robert Zemeckis angerichtet ...

Mehr erfahren

Kød & Blod – Wildland

Die 17jährige Ida hat ihre Mutter bei einem Unfall verloren und wird in die Familie ihre Tante Bodil integriert, die den Familienclan fürsorglich, aber auch rigoros leitet. Ein dänisches Mafia-Familiendrama der weiblichen Art …

Mehr erfahren

The Nest

Ehrgeiz kann blind machen. Spekulant und Rohstoffdealer Rory ist ein Aufschneider und Blender, der seine Familie nötigt, von New York auf einen Landsitz bei London zu ziehen. Er frönt dem schönen Schein, bis ihn die Wirklichkeit einholt …

Mehr erfahren

El robo del siglio

Die Bande um den argentinischen Kopf Fernando und Mario, seinem Experten aus Uruguay, raubte 2006 die Banco Rio in Buenos Aires aus – quasi vor den Augen der Öffentlichkeit. Die smarten Gauner erbeuteten Millionen und entkamen vorerst …

Mehr erfahren

There Is No Evil

Ein Drama in vier Episoden über die Todesstrafe, Opfer und Verweigerer. In Berlin 2020 gewann «There Is no Evil» den Goldenen Bären, eine Teilnahme wurde Filmautor Mohammad Rasulof vom iranischen Regime verweigert. Ihm droht Gefängnis …

Mehr erfahren