Sami, Joe und ich

Die Freundinnen Sami, Joe und Leyla, alle um die 16 Jahre jung, gehen durch dick und dünn. Als ihr Berufsleben beginnt, stossen sie an Grenzen und machen schlimme Erfahrungen. Die Baslerin Karin Heberlein inszenierte hautnah ein Teenagerdrama …

Mehr erfahren

Das neue Evangelium

Jesus fasziniert – bis auf den heutigen Tag. Der Schweizer Theater- und Filmregisseur Milo Rau verknüpft in seinem vielschichtigen Filmdrama biblische Geschichte und moderne Sozialkonflikte. Drehort ist Matera …

Mehr erfahren

Nomadland

Sie sind unterwegs – mit ihrem Van, Camper oder Wohnwagen. Sie sind die modernen Nomaden Amerikas – irgendwann aus der Bahn geworfen, aber nicht hoffnungslos. Chloé Zhao (Regie) und Frances McDormand (Hauptrolle) haben sich on the Road begeben …

Mehr erfahren

Sin señas particulares

Das Traumziel heisst Amerika. Teenager Jesús und sein Freund Rigo brechen von Mexiko auf, um ihr Glück zu suchen und – verschwinden. Jesús Mutter Magdalena sucht nach Spuren, will Gewissheit, stösst aber nur auf verlassene Häuser und Gewalt …

Mehr erfahren

The Scent of Fear

Angst oder Furcht ist die Frage? Wer hat warum Angst vor der Angst? Mirjam von Arx geht dem «Geruch von Angst» nach und beschreibt an konkreten Beispielen, wie Menschen der Angst begegnen, sie wahrnehmen, bekämpfen oder gar mit ihr handeln …

Mehr erfahren

Wanda, mein Wunder

Wunderlich ist es schon, wenn eine polnische Pflegerin mit Familienhintergrund die Gelüste eines betagten bettlägerigen Patrons stillt und quasi wiedererweckt. Und das auf einem Luxusanwesen am Zürichsee – in einer Sozialkomödie von Bettina Oberli …

Mehr erfahren

Les Rivières

Mai Hua, eine 40jährige Vietnamesin stösst beim Studium des Familienstammbaums auf merkwürdige Ereignisse. Mutter, Grossmutter und Urgrossmutter haben unter ihren Männern gelitten und sie verlassen. Und so fragt sich Hua, was wird mit ihrer Tochter …

Mehr erfahren

Nuestras madres

Der junge Forensiker Ernesto versucht anhand von Skeletten, Tote zu identifizieren, die vor 20, 30 Jahren im Bürgerkrieg umgekommen sind. Er sucht auch die Spuren seines Vaters, eines Guerillakämpfers in Guatemala …

Mehr erfahren

Kühe auf dem Dach

Die Idylle trügt. Das Aussteigerleben auf einer Alp im Onsernonetal ist entbehrungsreich. Fabiano und Eva mühen sich auf rund 1700 Metern mit ihren Ziegen, Schweinen und Kühen ab, produzieren Käse und kommen mehr schlecht als recht über die Runden …

Mehr erfahren

Mank

Zwei Giganten im Clinch: Drehbuchautor Herman J. Mankiewicz und Regisseur Orson Welles streiten und zicken sich 1940 um den Kinostoff «Citizen Kane», ein Werk, das in die Filmgeschichte eingegangen ist und als einer der besten Filme überhaupt gilt …

Mehr erfahren

Männer im Ring

Ein denkwürdiger Tag in Appenzell Ausserrhoden: 1989 fand in Hundwil die entscheidende Männer-Landsgemeinde ums Frauenstimmrecht statt. Der Innerschweizer Filmer Erich Langjahr hat dieses Ereignis festgehalten …

Mehr erfahren

A Perfectly Normal Family

Eine scheinbar perfekte Familie wird erschüttert. Patron Thomas fühlt sich längst nicht mehr wohl in seiner Haut, er will Frau werden, hält aber an seiner Familie fest. Die jüngste Tochter Emma hat kein Verständnis, zickt und …

Mehr erfahren

Kiss Me Kosher

Warum kriegen, wenn man sich lieben kann! In der grenz-und kulturüberschreitenden Liebeskomödie von Shirel Peleg liebt eine Biologin aus Stuttgart eine Barfrau aus Israel. In Tel Aviv soll geheiratet werden, aber kann das gutgehen …

Mehr erfahren

Suot tschêl blau

Die Zürcher Drogenszene strahlte in den Achtziger- und Neunzigerjahren weit über die Limmatstadt hinaus. Junge Leute aus dem Engadin lockte der Hauch des Verbotenen. Die Dorfjugend wollte vorherrschende Normen sprengen …

Mehr erfahren

The Witches – Hexen hexen

Vor dreissig Jahren verhexte Anjelica Huston Leinwand und Publikum. Nun jagt Anne Hathaway Kindern Schrecken ein und verwandelt sie in Mäuse. Den neuerlichen Hexenaufguss nach dem Kinderbuch «The Witches» von Roald Dahl hat Robert Zemeckis angerichtet ...

Mehr erfahren

Kød & Blod – Wildland

Die 17jährige Ida hat ihre Mutter bei einem Unfall verloren und wird in die Familie ihre Tante Bodil integriert, die den Familienclan fürsorglich, aber auch rigoros leitet. Ein dänisches Mafia-Familiendrama der weiblichen Art …

Mehr erfahren

The Nest

Ehrgeiz kann blind machen. Spekulant und Rohstoffdealer Rory ist ein Aufschneider und Blender, der seine Familie nötigt, von New York auf einen Landsitz bei London zu ziehen. Er frönt dem schönen Schein, bis ihn die Wirklichkeit einholt …

Mehr erfahren

El robo del siglio

Die Bande um den argentinischen Kopf Fernando und Mario, seinem Experten aus Uruguay, raubte 2006 die Banco Rio in Buenos Aires aus – quasi vor den Augen der Öffentlichkeit. Die smarten Gauner erbeuteten Millionen und entkamen vorerst …

Mehr erfahren

There Is No Evil

Ein Drama in vier Episoden über die Todesstrafe, Opfer und Verweigerer. In Berlin 2020 gewann «There Is no Evil» den Goldenen Bären, eine Teilnahme wurde Filmautor Mohammad Rasulof vom iranischen Regime verweigert. Ihm droht Gefängnis …

Mehr erfahren

Zürcher Tagebuch

Zürich bildet den Rahmen für eine Zeitreise, die im Winter 2016 begann und bis zum Frauenstreiktag 2019 und den Beginn der Pandemie führte. Der Zürcher Stefan Haupt hat ein filmisches Tagebuch angelegt – mehr Essay denn Chronik, mehr Poem denn Reportage…

Mehr erfahren

Beyto

Wenn verschiedenen Kulturkreise aufeinander stossen, sind Konflikte oft unausweichlich. Der Secundo Beyto, in Zürich aufgewachsen, verliebt sich in seinen Trainer Mike. Das kann und will seine türkische Familie nicht akzeptieren …

Mehr erfahren

Antebellum

Parallelwelten zu schaffen, ist ein beliebter Trick, um vergangene Ereignisse in die Gegenwart zu transportieren. Das irrlichternde US-Drama «Antebellum» pendelt zwischen Sklavenzeit und Moderne, prangert Rassismus an, das aber arg plakativ …

Mehr erfahren

Dark Waters

Die ersten Vorfälle ereigneten sich 1975 in West Virginia. Tiere drehten durch, Menschen erkrankten. Der Anwalt Robert Bilott fand heraus, dass ein Chemiegigant Auslöser dieser Verseuchung war, sein Kampf dauerte fast 20 Jahre …

Mehr erfahren

The Trial of the Chicago 7

Eine bewegte Zeit: Die Proteste gegen den Vietnamkrieg nahmen in den USA zu. Beim Parteitag der Demokraten in Chicago 1968 wurden Demos organisiert. Die Proteste eskalierten, den sieben «Rädelsführern» wurde der Prozess gemacht …

Mehr erfahren

I Am Greta

Sie wurde zur Ikone der Klimabewegung, die schwedische Schülerin Greta Thunberg. Nathan Grossman hat die Umweltaktivistin bereits begleitet, als die 15-Jährige 2018 in Stockholm mit ihrer Tafel streikte und die Medien sie noch nicht im Fokus hatten …

Mehr erfahren

The Singing Club

Singen hilft in manchen Lebenslagen … Männer ziehen in den Krieg (Afghanistan) und ihre Frauen bleiben zurück, hoffen und bangen. Nicht nur zum Zeitvertreib fanden sich Frauen in einer britischen Militärbasis zu einem Chor zusammen …

Mehr erfahren

Eden für jeden

Sie fegt wie ein Sturmwind durch die Schrebergartenidylle. Die kesse Busfahrerin Nelly (Steffi Friis) und Studentin mit Velodrall kümmert sich redlich um ihre Grossmutter Rosmarie (Heidi Diggelmann). Doch nun hat sie ein Problem …

Mehr erfahren

The Wall of Shadows

Ziel ist der Bergriese Kumbhakarna (7712 m ü. M. ) in Nepal. Zwei Russen und ein Pole wollen ihn bezwingen. Die polnische Filmerin Eliza Kubarska hat sie begleitet. Einerseits eine dramatische Expedition, andererseits eine Studie über Konflikte …

Mehr erfahren

Love Sarah

Ein Film zum Anbeissen: Sarah wünschte sich nichts mehr, als in London eine feine Bäckerei zu führen. Kurz vor dem Ziel stirbt sie. Doch die 19jährige Tochter Clarissa will ihr Werk vollenden, doch wie ohne Back- und Tortenkenntnisse …

Mehr erfahren

Persischstunden /Persian Lessons

Der belgische Jude Gilles gerät 1942 in die Fänge der SS, gibt sich als Perser aus und weckt das Interesse des SS-Hauptsturmführers Koch. Der möchte Farsi, also Persisch, lernen. Doch der KZ-Häftling spricht kein einziges Wort Farsi …

Mehr erfahren

Corpus Christi

Der polnische Film «Corpus Christi» wurde für den Oscar 2020 nominiert. Ein Achtungserfolg für eine kritische, auch komische Geschichte über einen Jungkriminellen, der sich zum Priester wandelte, über Schein und Sein sowie Wahrheit hinter der Fassade …

Mehr erfahren

Undine

Sie ist ein Mythos: Undine – die Nixe, der Wassergeist hat seit Jahrhunderten die Phantasie angeregt, hat Dichter, Künstler, Filmer inspiriert. Christian Petzold hat sie neu zum Leben erweckt in Berlin und eine tödliche Liebesgeschichte inszeniert …

Mehr erfahren

Zwischenwelten

Von vielen belächelt, von vielen geschätzt: Bei Geist-und Naturheilern spalten sich die Geister. Dokumentarfilmer Thomas Karrer versucht ihnen, nahe zu kommen, und lässt sie zu Worte und Taten kommen …

Mehr erfahren

Schwesterlein

An der Berlinale 2020 fand «Schwesterlein» grosse Beachtung. Nun wurde das Seelendrama für die Oscar-Nominationen angemeldet. Hinter diesem starken Film stecken die Schweizer Produktion Vega Film und das Regieduo Stèphanie Chuat und Véronique Reymond …

Mehr erfahren

Master Cheng

Die Brüder Kaurismäki sind bekannt für ihre zartbitteren und lakonischen Filme. Mika Kaurismäki erzählt nun eine heitere Geschichte von einer kulinarischen Annäherung, Liebe und Freundschaft in Lappland, eben von «Master Cheng» aus Shanghai …

Mehr erfahren

Insumisas

Anfang des 19. Jahrhunderts. Eine Frau, Enriqueta Faber, geboren in Lausanne, wirkte in Kuba als Arzt, half Weissen, Schwarzen und Sklaven. Als ihre Identität aufflog, wurde ihr der Prozess gemacht. – Eine Kinoentdeckung an den Solothurner Filmtagen …

Mehr erfahren

Un divan à Tunis

Selma kehrt in ihr Heimatland Tunesien zurück, um die Nöte verunsicherter Seelen zu lindern oder zu beheben. Sie ist Psychotherapeutin und eröffnet eine Praxis in Tunis. Manele Labidi inszenierte eine kecke Sozialkomödie mit Hintersinn …

Mehr erfahren

The Roads Not Taken

Er hat den Faden zum gegenwärtigen Leben verloren. Leo, der Schriftsteller, ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Tochter Molly versucht, ihn in die Wirklichkeit zurückzuholen. Ein schwermütiges Beziehungsdrama von Sally Potter mit Javier Bardem …

Mehr erfahren

Sekuritas

Die Lichter gehen aus, und ein Gebäude «sinniert», wünscht sich noch eine Liebesgeschichte – vor dem Abbruch. Regisseurin Carmen Stadler erweckt ein Gebäude zum Leben, begleitet Menschen in leeren Räumen und regt zu Geschichten an …

Mehr erfahren

Berlin Alexanderplatz

Die Fernsehreihe «Berlin Babylon» geht in die dritte Staffel. Das Zürcher Kunsthaus taucht tief in die «Wilden Zwanziger» («Kultur auf der Spur»). Nun hat Burhan Qurbani den Romanklassiker «Berlin Alexanderplatz» neu verfilmt …

Mehr erfahren

O que arde – Fire Will Come

Nach zwei Jahren Gefängnis wird Amador, als Brandstifter verurteilt, entlassen. Der wortkarge Kerl kehrt zu seiner Mutter Benedicta zurück. Eines Nachts frisst sich ein verheerender Waldbrand bis ins Dorf vor. Amador wird verdächtigt …

Mehr erfahren

Richard Jewell

Ein Held, der vom FBI und den Medien zum Terroristen gestempelt wird: Clint Eastwood hat den «Fall Richard Jewell» aus dem Jahr 1996 fürs Kino aufbereitet. Der Security-Mann Jewell entdeckt während der Olympischen Spiele in Atlanta einen Bombenrucksack …

Mehr erfahren

Notre Dame

Es war einmal Notre Dame vor dem Brand im April 2019 … Valérie Donzelli hat die Pariser Kathedrale zum Schauplatz ihrer Liebeskomödie gewählt. Maud, alleinerziehende Mutter mit zwei Geliebten und Architektin, schrammt durch ein bewegtes Leben …

Mehr erfahren

Öndög

«Die Frau in der Steppe, der Polizist, das Ei«», heisst es lapidar im Untertitel und trifft den Kern des mongolischen Liebesfilms. An der Berlinale 2019 feierte er Premiere. Die C-Sperre verwehrte dem Film aus der Mongolei den Kinozutritt, aber …

Mehr erfahren

Un monde plus grand

Eine Frau sucht Trost nach dem Tod ihres Mannes und reist in die Mongolei. Das Schamanentum hat es ihr angetan, sie hat Visionen. Nach den Aufzeichnungen der Französin Corine Sombrun hat Fabienne Berthaud einen semidokumentarischen Film realisiert …

Mehr erfahren