Zum Blog zurückkehren

Beyto

Wenn verschiedenen Kulturkreise aufeinander stossen, sind Konflikte oft unausweichlich. Der Secundo Beyto, in Zürich aufgewachsen, verliebt sich in seinen Trainer Mike. Das kann und will seine türkische Familie nicht akzeptieren …

Mehr erfahren

Öndög

«Die Frau in der Steppe, der Polizist, das Ei«», heisst es lapidar im Untertitel und trifft den Kern des mongolischen Liebesfilms. An der Berlinale 2019 feierte er Premiere. Die C-Sperre verwehrte dem Film aus der Mongolei den Kinozutritt, aber …

Mehr erfahren

Ema y Gastón

Er ist Choreograph, sie seine Tänzerin, Geliebte, Widerpart. Ema und Gastón bilden ein wildes Paar, das den Reggaeton, einen poppigen Musikstil, bis zum Exzess lebt. Der Chilene Pablo Larraín schuf ein ekstatisches Drama über Kunst, Lust, Leidenschaft …

Mehr erfahren

A Rainy Day in New York

New York ist sein Ding, schöne, vor allem junge Frauen auch. Und so fasst er wieder alte «heisse Eisen» an und inszeniert spitzbübisch und ironisch Liebeleien, als wär nie etwas gewesen. Amüsant, aber Allen ist nicht nur in die Jahre gekommen…

Mehr erfahren

The Goldfinch – Der Distelfink

Ein erfolgreicher Wälzer und eine üppige Verfilmung: John Crowley bebilderte den Bestseller «The Goldfinch». Bei einem Museums-Attentat vermacht der sterbende Blackwell dem jungen Theo das kostbare Gemälde «Der Distelfink». Es prägt sein Leben…

Mehr erfahren

Yesterday

Gedankenspiele können heiter und entlarvend sein. Was wäre, wenn die Welt weiblich wäre oder wenn es keine Beatles gegeben hätte? Regisseur Danny Boyle spielt damit: Die Menschen haben die Beatles vergessen, doch Sänger Jack erinnert sich…

Mehr erfahren

Una Questione Privata

Eine Frau und zwei Männer, die sie beide lieben, die sie trennt und vereint, davon erzählen die Brüder Taviani in ihrem letzten Film. In Zeiten des Krieges, des Zweiten Weltkriegs in Italien, wird die Liebe zum Traum und Trauma. Ein Partisan kämpft um…

Mehr erfahren